Wilhelm Imkamp ist ein führender Vertreter der abstrakten Malerei. Nach der prägenden Ausbildung am Bauhaus Dessau bei Kandinsky, Klee und Feininger, etablierte er sich erfolgreich als freischaffender Künstler. Bis heute nimmt er mit seiner qualitativen und lebendigen Bildsprache einen festen Platz in der Nachkriegsmoderne ein.